chrono-nowak-iwc-front

Die IWC, International Watch Co. AG ist seit 1868 in Schaffhausen (Schweiz) Ansässig. 1880 übernimmt ein Schaffhausener Maschinenfabrikant Johannes Rauschenbach – Vogel und schafft den wirtschaftlichen Durchbruch. Die Taschenuhren werden in einer sehr guten Qualität hergestellt und werden in alle Welt exportiert . Später folgen Armbanduhren , ob rechteckige oder runde und auch sehr elegante Selbst in den 40 iger Jahren werden sie weltberühmt als Lieferant für englische Militätuhren. Legendär bleibt die Mark XI für die Royal Airforce. Auch in den 50/60 Jahren überzeugt die IWC durch innovation und entwickelt gefragte Modelle wie Ingenieur , Aquatimer unbd anderen klassischen Armbanduhren in Stahl Und Gold. Die Uhrenbaureihe „ 85 „ ist als Automatikvariante in vielen Modellen verbaut. Auch in den schwierigen 70 iger und 80 iger Jahren , während der Quarzkrise fokussieren sich die „ Schaffhausener „ auf klassische mechanische Komplikationen. Bis zum heutigen Tag ist die IWC ein sehr zuverlässige , qualitativ hochwertige und sehr beliebte Firma.