chrono-nowak-rolex-front

Die weltbekannte Uhrenmarke Rolex wurde im Jahre 1905 von Hans Wilsdorf gegründet. Er hatte den Traum eine elegante und auch höchstgenaue Armbanduhr für das Handgelenk zu entwickeln. Und ganz wichtig war es für Ihn das der Name Rolex in allen Ländern dieser Welt leicht auszusprechen war. Und das Logo, die Krone auf dem Ziffernblatt bei der zwölf sollte einprägend sein. 1908 ließ er den Namen eintragen. Die Anfänge waren geprägt und fokussiert auf die Präzision der Uhrwerke. In den ersten Jahren wurde die Firma schon von der Schweizer Prüfungsinstanz ausgezeichnet. 1926 wurde die erste wasserdichte Rolex Oyster entwickelt. Die Damenuhr trug eine Frau namens Mercedes Gleitze die in 10 Stunden den Ärmelkanal mit der Rolex Uhr am Arm durchschwamm. Kurze Zeit später stellte die Firma eine Selbstaufzugsmechanik mit Perpetual Rotor vor. Dieses System gilt heute noch als Herzstück mechanischer Uhren mit automatischem Aufzug. Rolex testete seine Uhren in der Welt des Sports, in der „ Fliegerei „ oder beim Motorsport. Schon im Jahre 1945 kam , die bis zum heutigen Tag beliebte Datejust auf den Markt. Sie wurde auf Chronometerqualität getestet und war mit einem Sichtfenster für das Datum ausgestattet. Die Modellpalette wurde ständig erweitert Submariner, Explorer , Milgauss sind nur einige Beispiele. Die wohl bekannteste Rolex Daytona zählt heute zu den begehrtesten Uhren in der Welt .Sie erreichen auf Auktionen einen Weltrekord nach dem anderen.
Heute gehört Rolex einer Stiftung die 1944 gegründet wurde.